3. & 4. Lauf BMX Bundesliga Leopoldshöhe (NRW)

3. & 4. Lauf BMX Bundesliga Leopoldshöhe (NRW)

Am Ende der Pfingstferien ging die Reise nach Nordrein-Westfahlen, genauer nach Leopoldshöhe ca. 10km von Bielefeld entfernt.

Aufgrund der Ferien fanden auch nicht ganz so viele Sportler des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC den Weg dorthin, aber es waren immer noch acht Athleten die sich der 600km langen Strecke stellten.

Auf der BMX Bahn des TuS Leopoldshöhe fand zum ersten mal ein Bundesliga-Rennen statt, somit war die Strecke für die meisten Fahrer absolutes Neuland und mit ihrer interessanten Bauweise eine echte Herausforderung für die Sportler.

Die Rennergebnisse zeigen auch das die BMX Athleten das MAC Königsbrunn auf einem stabilen Level unterwegs sind und die Leistungskurve weiter nach oben zeigt, optimale Voraussetzungen für die anstehenden deutschen BMX Meisterschaften am 06.07. und 07.07. in Stuttgart auf der einzigen Supercross  BMX Bahn in Deutschland.

Die nächsten Wochen werden im wahrsten Sinne sehr sportlich, nach der DM folgt das MAC Königsbrunn Heimrennen am 13./14.07. auf der BMX Bahn am Ilsesee und danach steht das größte sportliche Ereignis für dem BMX Sport 2019 an. Die BMX Weltmeisterschaft im belgischen Zolder, auf dem Gelände ehemaligen F1 Rennstrecke Circuit Zolder werden ca. 4000 BMX Sportler aus der ganzen Welt um die Krone kämpfen. Unter dieser riesen Menge an BMX Sportlern befinden sich auch acht Sportler des MAC Königsbrunn die für Deutschland an den Start gehen um sich mit den besten der Welt in dieser actionreichen Sportart zu messen. Vom 23.07. – 27.07. schaut die ganze BMX Welt nach Zolder auf die BMX Bahn wenn es aus der Voicebox tönt „riders ready! watch the gate“

3. & 4. Lauf BMX Bundesliga Leopoldshöhe (NRW)Chillout und WarmUp Area des MAC Königsbrunn