MAC BMX Sportler sind weiter auf Erfolgskurs

MAC BMX Sportler sind weiter auf Erfolgskurs

Bei der diesjährigen Deutschen BMX Meisterschaft und dem BMX Deutschlandcup in Stuttgart (BaWü) konnten drei BMX Sportler Finalplatzierungen erreichen.

MAC BMX Sportler sind weiter auf ErfolgskursDie neue Nummer 5 in Deutschland in der Klasse Boys 13/14 – Bastian Fließ – 1. v.r

MAC BMX Sportler sind weiter auf ErfolgskursCedric Stolz Deutschlands neue #4 bei den Cruisern bis 16 Jahre – 1. v.r

 

Bastian Fließ hat nach durchwachsenen Vorläufen den Einzug in Viertel-Finale sehr knapp geschafft, ab dann lief es aber deutlich besser, mit zwei vierten Plätzen im Viertel- sowie Halb-Finale zog er in das Finale der Top Acht Sportler ein. Nach einem spannenden und rasanten Finale landetet Bastian auf dem 5. Platz und das ab sofort die Startnummer 5 in der Klasse Boys 13/14 fahren.

Der Sonntag lief für die Königsbrunner doppelt gut, beim Deutschland Cup fuhr unser jüngster Teilnehmer Raphael Ortel der in der Klasse Boys 8 & jünger an den Start geht konstant gute Vorläufe und zog sicher ins Halb-Finale der besten 16 Sportler. Auch dort konnte er nach einem heißen Race unter den besten Vier Sportlern landen, so dass der Einzug in das Finale der besten acht Sportler Deutschlands perfekt war.

Von Startplatz sieben aus ging es ins Rennen, leider konnte Raphael seine Startgeschwindigkeit aus den Vorläufen und dem Halbfinale nicht ganz mitnehmen und steckt im hinteren Drittel des Feldes im Verkehr fest. Dennoch kämpfte er entschlossen um weitere Plätze, da es sich hierbei aber um die besten Acht BMX Sportler Deutschlands handelt, ist dies nicht so leicht sich nach vorne zu kämpfen, denn jeder der im Finale eines solchen Rennens steht hat die Chance und den Willen ganz oben auf dem Podest zu stehen.

Am Ende erreichte Raphael Ortel den 7. Platz beim diesjährigen BMX Deutschland-Cup und startet ab sofort mit der Nummer 7 auf dem Plate.

Den Doppelerfolg am Sonntag machte Cedric Stolz perfekt. Er startete in der Klasse Cruiser Boys 16 & jünger und war mit seinen 12 Jahren der jüngste Teilnehmer, Cedric konnte sich aber in seinen Vorläufen sehr gut gegen die älteren Sportler durchsetzen und zog souverän ins Finale der besten Acht Sportler.

Nach dem Start ging es am Ende der ersten Geraden noch sehr eng zu und das führte dazu, das zwei Fahrer im Pulk zu Sturz kamen, Cedric konnte durch ein geschicktes Fahrmanöver an den gestürzten Sportlern vorbeifahren und hatte dadurch den Anschluss an die Spitzengruppe halten können. Es begann ein Fight über die noch verbleibenden drei Geraden und zwei Kurven um den dritten Platz, ein letztes Manöver in der letzten Kurve brachte Cedric neben den drittplatzierten, der aber mit etwas mehr Schwung aus der letzten Kurve fahren konnte und dies am Ende für einen kleinen Vorsprung gereicht hat. Am Ende stand Platz 4 in der Klasse Cruiser Boys 16 & jünger beim diesjährigen BMX Deutschland-Cup auf dem Pokal.

MAC BMX Sportler sind weiter auf ErfolgskursDie neue #7 Boys 8 und jünger in Deutschland – Raphael Ortel  – 2. v.l 

Das Trainer-Team und die Betreuer sind sehr stolz auf die erbrachten Leistungen und freuen sich auf das nun anstehende Heimrennen am 13./14.04.

 

Text: Holger Stolz
Bilder: Felix Fließ, Holger Stolz, Sabine Böttger, Sascha Ortel