Saisonsvorbereitung läuft auf Hochtouren – Training mit dem BMX Team Peißenberg in Betzingen und Stuttgart

Saisonsvorbereitung läuft auf Hochtouren - Training mit dem BMX Team Peißenberg in Betzingen und Stuttgart

Nachdem das erste BMX Rennen für einige von unseren Sportlern am letzten März Wochenende startet, werden natürlich auch die Trainingseinheiten intensiver. Das Hallentraining wurde bei schönem Wetter kurzer Hand nach draußen aufs Bike verlegt und es wurden die ersten Runden auf der Bahn schon Ende Februar gedreht. Da aber unser Startberg noch im Rohbau da steht kann derzeit noch keine Gattertraining durchgeführt werden und es muss auf andere Bahnen ausgewichen werden, oder eine Tiefgarage wird zur Sprintstecke umfunktioniert, um wenigsten mit einem Single-Gate ein paar Start zu üben.

Ein paarer Sportler haben auch schon die ein oder andere Trainingseinheit bei einem externen Trainer absolviert, da standen unter anderem Trainings bei MAX Gast, Julian Schmitt und Nadja Pries auf dem Trainingsplan. Diese Einheiten fanden auch auf den Unterschiedlichsten Bahnen und Locations statt u.a. In Herzogenaurach, Ingolstadt, Kornwestheim und Nussdorf.

Ja man merkt da bewegt sich was bei den BMX Sportlern des MAC Königsbrunn und das auch nicht ohne Grund, denn die Sportler haben heuer ein großen Ziel vor Augen, die BMX Weltmeisterschaft im Belgischen Zolder soll diese Jahr der Höhepunkt für einige unserer Fahrer sein. Man hofft mit bis zu zehn aktiven Sportlern an diesem Event teilnehmen zu können. Dazu bedarf es natürlich einer besonderen Vorbereitung, die bereits im Dezember vergangenen Jahres angefangen hat. Im Hallentraining und beim Spinning wurde für Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit trainiert, zudem wurden die trockene und schönen Tage in den Monaten Januar und Februar dazu genutzt um seine Fähigkeiten auf dem Bike zu verbessern und auch noch an der Trittfrequenz zu feilen, in dem man Bergab Sprints mit dem BMX Bike gemacht hat.

Seit Anfang März reisen die Sportler nun schon Wochenende für Wochenende auf eine andere BMX-Bahn um sich für ihr Ziel noch intensiver vorzubereiten, so auch am vergangenen 17. März als sich die Trainer unseres MAC und des MC Peißenberg zusammentaten um einen Trainingstag im Baden-Württembergischen Betzingen und auf der SX BMX Bahn in Stuttgart durchzuführen. Da zudem in Stuttgart die Deutsche BMX Meisterschaft 2019 stattfinden wird bot sich das natürlich an auch gleich noch diese Bahn zu mieten, um exklusiv für 2 Stunden dort zu trainieren. Für alle Sportler war natürlich der 8 Meter hohe Supercross Startberg das absolute Highlight. Es kostet schon ein wenig Überwindung dort runter zu fahren, aber es haben sich doch einige getraut und konnten so einmal dem nahe kommen was die Profis der Szene so fühlen, wenn sie mit ca. 55km/h auf das erste Hindernis zu rasen.

Jetzt geht es noch einem in ein Trainingslager nach Ingersheim, bevor es dann am 30.03. in Verona (IT) endlich wieder heißt „RIDERS READY, WATCH THE GATE“.

In diesem Sinne

Ride On!

P.S. Am 02.04. starten wir wieder mit unserem Outdoor-Training inklusive Schnuppertraining immer Dienstag von 17.00 – 18.00 Uhr.